Cover von Searching for the Common Good
Religion – Wirtschaft – Politik
Die Reihe «Religion – Wirtschaft – Politik» (RWP) ist die wissenschaftliche Veröffentlichungsplattform des Zentrums für Religion, Wirtschaft und Politik (www.zrwp.ch), das von den Universitäten Basel, Lausanne, Luzern und Zürich und dem Collegium Helveticum getragen wird. Anliegen und Ziel ist es, das Wechselverhältnis von Religion, Wirtschaft und Politik transdisziplinär und innovativ zu analysieren, um inhaltlich und methodisch den Weg zu bahnen, besser zu verstehen und zu erklären.

Titel zur Reihe Religion – Wirtschaft – Politik

Philosophical, Theological and Economic Approaches
Das Gemeinwohl wurde in den 1970er Jahren als Thema für tot erklärt, für die Politik schädlich und gegenüber Minderheiten totalitär anmutend. Aber seit Anfang des 21. Jahrtausends erlebt es eine neue Blüte.
Die Autorinnen und Autoren des Bandes fragen danach, was wir sein und gemeinsam erreichen wollen, um Antworten auf die Fragen zu finden, die Gerechtigkeit, Rechtstaatlichkeit und Toleranz allein nicht lösen können.
, 232 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 32,00 €
Band 19
32,00 €
bestellen
Lieferbar

hg. von , et al.
Der dritte Band der Ergebnisse von REGIE liefert eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zu Fragen von Identitäten und Religion und den daraus resultierenden Konflikten in Gegenwart und jüngerer Vergangenheit. Wie hängt Religion mit den wieder ...
, 211 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 28,00 €
Band 18
28,00 €
bestellen
Lieferbar

Bankenkrise, Eurokrise, Rettungspolitik, Nahrungsmittelspekulation – etwas ist in den letzten Jahren gehörig schiefgegangen im öffentlichen Finanzbereich. Manfred Stüttgens Sammelband präsentiert die vielfältigen Antworten auf diese Entwicklung, die von ethischen Grundsätzen geleitet sind und ein allmähliches Umdenken aufzeigen.
2. Aufl. , 564 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 65,00 €
Band 17
65,00 €
bestellen
Lieferbar

Verantwortung und Freiheit angesichts apokalyptischer Szenarien
Höllenvisionen – Kirchen und die ökologische Krise – Weltvernichtungsmaschinen: Wer kann Verantwortung für die Zukunft noch übernehmen, wenn die Katastrophe unabwendbar scheint? Die Texte beschäftigen sich in ethischer Perspektive mit den aktuellen Formen des Diskurses über die Zukunfts.
, 236 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 32,00 €
Band 16
32,00 €
bestellen
Lieferbar

Apokalyptische Diskurse in interdisziplinärer Diskussion
Die Zukunft scheint unsicher, ja bedrohlich. Ob Klimawandel, möglicher Kollaps der Märkte oder die Entwicklung der westlichen Demokratien: Allgegenwärtig drohen mögliche Katastrophen. Die Art und Weise, wie wir die Zukunft in den Blick nehmen, hat selbst eine Geschichte, die stark von religiös-apokalyptischen Denkmustern und Vorstellungswelten geprägt ist. Die ausführlichen Hintergrundanalysen bieten Einblicke in die Tiefenstruktur eines Grundphänomens der westlichen Moderne: die Krise der Zukunft.
, 380 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 50,00 €
Band 15
ca. 50,00 €
vorbestellen
Erscheint im Februar 2020

Theoretische und empirische Befunde
hg. von , et al.
Religionen können sowohl eine Ressource als auch ein Hindernis gesellschaftlicher Teilhabe darstellen. Welche sozialen Kontexte und Rahmenbedingungen Integrationspotenziale von Religion und Religionen ermöglichen und fördern, steht im Fokus der systematischen, historischen und empirischen Studien.
, 184 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 24,00 €
Band 14
24,00 €
bestellen
Lieferbar

Explorations in Visual und Material Practices
Im Schnittbereich von soziologischen, politisch-philosophischen und kulturwissenschaftlichen Zugängen zu Religion setzt die vorliegende interdisziplinäre Studie beim Konzept des kulturellen Imaginären an und dient der Analyse heterogener Verweise in religiösen Symbolsystemen und Weltbildern in modernen, pluralen Gesellschaften.
, 351 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 45,00 €
Band 13
45,00 €
bestellen
Lieferbar

Ein religionsökonomischer Vergleich
Marktwirtschaft bedeutet mehr als die Ordnung der Ökonomie. Was genau dieses ‹Mehr› der Marktwirtschaft ausmacht, wird entlang des ökonomisch zentralen Aspektes des Arbeitens beschrieben. Die verbundenen Fragen werden religionsökonomisch aufgeschlossen.
, 302 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 40,00 €
Band 12
40,00 €
bestellen
Lieferbar

Body as a Medium in Religious Symbol Systems
Der Körper ist ein wichtiges Medium menschlicher Interaktion, fundamental für soziokulturelle Kommunikationssysteme und speziell die Religion. Religiöse Traditionen haben symbolische Systeme mit dem Körper im Zentrum entwickelt. In diesem Band werden diese Systeme analysiert. Die Themen reichen von antiker Mythologie bis zu den Grenzbereichen zwischen Körper und Technik. Sie bieten eine anregende Lektüre für das Fachpublikum ebenso wie für eine weitere Leserschaft.
, 428 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 43,20 €
Band 11
43,20 €
bestellen
Lieferbar

Geschichtliche Befunde, gesellschaftliche Analysen, rechtliche Perspektiven
hg. von , et al.
Wie gross ist die Integrationsleistung von Religion? Wie stark die integrative Wirkung religiöser Traditionen? Im Band zum Forschungsschwerpunkt «Religion und gesellschaftliche Integration in Europa» an der Universität Luzern wird diesen Fragen nachgegangen.
, 264 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 30,00 €
Band 10
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Aspekte von Risiko, Vertrauen, Schuld
hg. von , et al.
Welches sind die religionstheoretischen und ethischen Implikationen der gegenwärtigen Finanzkrise? Das gegenwärtige Wirtschaftssystem verdankt seine Gestalt einem Finanzialisierungsprozess, der seit ca. 25 Jahren mit einer systematischen ...
, 218 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 29,00 €
Band 9
29,00 €
bestellen
Lieferbar

Grundprobleme von Risiko, Vertrauen, Schuld
Der Band versammelt die Ergebnisse der zweijährigen Zusammenarbeit von Ökonomen, Literaturwissenschaftlern, Theologen, Finanzwissenschaftlern und Wirtschaftsethikern zum Thema «Religion und Wirtschaft». Die Autoren bündeln ihre Einsichten und ...
, 386 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 49,00 €
Band 8
49,00 €
bestellen
Lieferbar

Zur pluralistischen Religionskultur in Europa
Das Verhältnis des modernen Rechtstaats zur Religion ist doppelsinnig. Einerseits scheint der Staat auf Leistungen angewiesen zu sein, die sich nur aus Religionen oder deren Traditionen speisen können. Andererseits hat er sich selbst säkular und ...
, 302 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 36,90 €
Band 7
36,90 €
bestellen
Lieferbar

Zur historischen Semantik europäischer Legitimationsdiskurse
Legitimität aufzubauen ist essenziell für den Bestand und das Funktionieren politischer Institutionen. Das gilt für Staaten, ihre Verfassungen und deren Grundbegriffe, aber auch für Staatenverbünde, wie es die Europäische Union ist. Der Band ...
, 444 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 43,20 €
Band 6
43,20 €
bestellen
Lieferbar

Positionen aus Theorie und Praxis
Der Band präsentiert unterschiedliche Standpunkte aus Praxis und Theorie der Wirtschaftsethik. Er basiert auf einer im Frühjahr 2010 an der Uni Basel gehaltenen Ringvorlesung. Aus ihrem jeweiligen beruflichen Erfahrungshintergrund schöpfen der ...
, 238 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 32,30 €
Band 5
32,30 €
bestellen
Lieferbar

Interdisziplinäre Perspektiven
hg. von , et al.
In diesem Buch werden aktuelle Studien der kultur- und sozialwissenschaftlichen Jugendforschung im Kontext von Religion und Migration vorgestellt. Zum einen wird die Bedeutung religiöser Zugehörigkeiten im komplexen Identitätsmanagement von Kindern ...
, 348 Seiten, 15.3 x 2.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 44,00 €
Band 4
44,00 €
bestellen
Lieferbar

Religion in postsäkularen Gesellschaften
Die Einsicht, dass die Gesellschaft sich funktional in ihre Subsysteme ausdifferenziert, kann als gesellschaftstheoretischer Konsens gelten. Dass diese Subsysteme abhängig von ihrer Wechselwirkung mit den jeweils anderen Teilbereichen der ...
, 446 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 39,00 €
Band 3
39,00 €
bestellen
Lieferbar

Zur Analyse postsäkularer Gesellschaften
Vor allem wegen ihrer sichtbaren und bleibenden Interferenzen mit Politik und Wirtschaft ist Religion in der letzten Dekade in den Fokus zahlreicher Einzelwissenschaften geraten. Diese agieren jedoch häufig ohne grössere wechselseitige Fühlungnahme.
, 390 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback mit s/w-Abbildungen
Erhältlich als: Buch 39,00 €
Band 2
39,00 €
bestellen
Lieferbar

Forschungszugänge zu einem aktuellen transdisziplinären Feld
Das Wechselverhältnis von Religion, Wirtschaft und Politik zu untersuchen, stellt die Wissenschaft vor komplexe Aufgaben. Das interuniversitäre Schweizer Zentrum für Religion, Wirtschaft
und Politik (ZRWP) geht sie systematisch transdisziplinär an.
, 416 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 39,00 €
Band 1
39,00 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.