Cover von Religion In Cultural Imaginary
Religion In Cultural Imaginary

Explorations in Visual und Material Practices

hg. von

  • Zum Konzept des kulturellen Imaginären
  • Analyse von Verweisen in religiösen Symbolsystemen und Weltbildern moderner, pluraler Gesellschaften
45,00 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren
Reihe

The deep anchored interaction of religion and media – both historically and functionally – influences the diffusion of religious worldv.iews, practices, organisations, and values in society in multi-layered, and non-homogeneous ways.
The volume is engaging with the term ‘imaginary’ because we are looking for the possibility of capturing in a theoretical framework the diffusion of religious symbols and discourses within different spheres of society and in public space. Can the imaginary serve as a theoretical framework to understand the widespread, heterogeneous references to religious symbols, worldviews, values and norms in plural society?

  • in Koproduktion mit Nomos Verlagsgesellschaft

Pano Verlag
Religion – Wirtschaft – Politik, Band 13
, 351 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-22033-4
45,00 €

Daria Pezzoli-Olgiati, Dr. theol., Jahrgang 1966, ist Professorin für Religionswissenschaft an der Universität Zürich und Leiterin des interuniversitären Netzwerks «Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik» (ZRWP).

Religion – Wirtschaft – Politik

Die Reihe «Religion – Wirtschaft – Politik» (RWP) ist die wissenschaftliche Veröffentlichungsplattform des Zentrums für Religion, Wirtschaft und Politik (www.zrwp.ch), das von den Universitäten Basel, Lausanne, Luzern und Zürich und dem Collegium Helveticum getragen wird. Anliegen und Ziel ist es, das Wechselverhältnis von Religion, Wirtschaft und Politik transdisziplinär und innovativ zu analysieren, um inhaltlich und methodisch den Weg zu bahnen, besser zu verstehen und zu erklären.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.