Cover von Kirche und Kirchengemeinschaft
Klick ins Buch
Kirche und Kirchengemeinschaft

Die Katholizität der Altkatholiken (Christkatholiken)

hg. von

  • Überkonfessionelle Perspektiven
  • Engagierte Debatte
CHF 29.00
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Die römisch-katholische und altkatholische Dialogkommission veröffentlichte 2009 die Studie 'Kirche und Kirchengemeinschaft'. Die Kommission lotet Verständigungsmöglichkeiten zwischen den beiden Kirchen aus und nimmt die aktuellen theologischen Diskussionen auf. Ihre ökumenischen Perspektiven bedingen auch eine innerkonfessionelle theologische Auseinandersetzung.
Der neue Band der Reihe 'Schriften Ökumenisches Institut Luzern' will einen Beitrag zur
Rezeption dieser wichtigen Studie leisten. Er verschafft dabei nicht nur Stimmen aus der römisch-katholischen und der altkatholischen (christkatholischen) Theologie Gehör, sondern öffnet die Diskussion auch für andere Konfessionen. Dabei bleiben die Beiträge nicht bei der Benennung der theologischen Differenzen und Mentalitäten der beiden genannten Kirchen stehen. Sie stellen zugleich Optionen für eine Verständigung zwischen den christlichen Kirchen vor.
Mit Beiträgen von Leonhard Hell, Bernd Jochen Hilberath, Gottfried W. Locher, Wolfgang W. Müller, Matthias Pulte, Harald Rein, Ernst Christoph Suttner und Urs von Arx.

Edition NZN bei TVZ
E-Book
, 202 Seiten
ISBN 978-3-290-20122-7
CHF 29.00

Wolfgang W. Müller, Dr. theol., Jahrgang 1956, ist Professor für Dogmatik an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern und Leiter des Ökumenischen Instituts Luzern.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.