Cover von Studiorum ratio – Studienanleitung
Heinrich Bullinger Werke
Die «Heinrich Bullinger Werke» werden herausgegeben vom Zwingliverein Zürich.

Titel zur Reihe Heinrich Bullinger Werke

Teilbd. 1: Text und Übersetzung;
Teilbd. 2: Einleitung, Kommentar, Register
hg. von
Heinrich Bullinger hat als junger Mann (1527/28) auf Bitten eines älteren Freundes eine «Anleitung zu Studien in humanistisch-reformatorischem Geiste» geschrieben. Diese reicht von der Regelung des äusseren Tagesablaufs (Essen, Schlafen, Trinken, ...
, zus. 470 Seiten, Leinen mit SU
Band W = Sonderb.
114,00 €
bestellen
Lieferbar

Die historisch-kritische Ausgabe von Bullingers grosser «Tigurinerchronik», in der die Geschichte Zürichs mit der der Eidgenossenschaft und Europas verquickt ist, zeigt Bullinger als Historiografen auf dem höchsten Niveau seiner Zeit und ist gleichzeitig ein wichtiges Dokument der Historiografie des 16. Jahrhunderts.
, 1854 (in drei Bänden) Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA4 = HI1
450,00 €
bestellen
Lieferbar

Hebräerbrief – Katholische Briefe
hg. von
Bullinger kommentierte das gesamte Corpus der neutestamentlichen Briefe innerhalb von fünf Jahren, von 1532 bis 1537. Der vorliegende Band zu Hebräerbrief und den Katholischen Briefen, wie üblich erschlossen durch Bibelstellen-, Quellen-, Personen- und Ortsregister) schliesst die Edition dieser Kommentare ab.
, 524 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA3 = TS 9
ca. 145,00 €
vorbestellen
Erscheint im August 2019

1–2Thess - 1–2 Tim - Tit - Phlm
Im Geist der Reformation verstand Heinrich Bullinger Theologie in erster Linie als Auslegung der Heiligen Schrift. Mit diesem Band - dem achten in der Reihe seiner Theologischen Schriften - wird die Edition seiner Kommentare zu den ...
, 320 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA3 = TS 8
114,00 €
bestellen
Lieferbar

Gal – Eph – Phil – Kol
hg. von
Einen vielfältigen Einblick in die theologischen Kontroversen der Reformationszeit gewährt der siebte Band der Theologischen Schriften Bullingers. Darin enthalten sind die Auslegungen des Schweizer Reformators zu den Briefen an die Galater, Epheser, Philipper und Kolosser.
, 322 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA3 = TS 7
98,00 €
bestellen
Lieferbar

Röm – 1Kor – 2Kor
hg. von
Im Geiste der Reformation verstand Heinrich Bullinger Theologie in erster Linie als Auslegung der Heiligen Schrift. Dieser Band - der sechste in der Reihe seiner Theologischen Schriften - gewährt Einblick in seine Arbeit als Exeget des Neuen Testaments.
, 728 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA3 = TS 6
140,00 €
bestellen
Lieferbar

hg. von
Der vorliegende Band enthält die kritische Edition dreier pastoraltheologischer Schriften des Zürcher Reformators Heinrich Bullinger: zwei Eheschriften (die «Volkommne underrichtung desz christenlichenn eestands» von 1527 und «Der christlich ...
, XVI/256 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA3 = TS5
92,00 €
bestellen
Lieferbar

hg. von
Das Werk «Die Autorität der Heiligen Schrift und die Aufgabe der Bischöfe» beinhaltet zwei brennende Themen der Reformationszeit. Im ersten Teil wird das reformatorische Schriftprinzip entfaltet: Die letzte Norm für die Verkündigung und das Leben ...
, 324 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA3 = TS4
92,00 €
bestellen
Lieferbar

hg. von
Die «Dekaden», Heinrich Bullingers theologisches Hauptwerk, sind eine Komposition von fünfzig lateinischen Lehrpredigten, die im Zeitraum zwischen 1549 und 1552 in Zürich erschienen sind. Sie behandeln alle wichtigen Themen («loci») des ...
, XXIV, 1236 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU in 2 Bänden und mit CD-ROM
Band WA3 = TS3
224,00 €
bestellen
Lieferbar

Theologica
Kritische Ausgabe der ungedruckten Schriften Bullingers der Jahre 1523 bis 1526.
, 194 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA3 = TS2
62,00 €
bestellen
Lieferbar

Der Band enthält die beiden wichtigsten Auslegungen, die der junge Bullinger als Klosterlehrer in Kappel gehalten hat: die Vorlesungen über den Römerbrief und den Hebräerbrief. Sie zeigen in beeindruckender Weise auch die humanistische Bildung des ...
, 288 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA3 = TS1
63,00 €
bestellen
Lieferbar

Januar bis März 1547 ist geprägt durch die dramatischen politischen und kriegerischen Ereignisse des auf sein Ende zugehenden Schmalkaldischen Krieges. Nicht überraschend dominieren in dieser Zeitspanne politische Nachrichten, etwa über die militärischen Erfolge des katholischen Kaiser Karl V. im süddeutschen Raum. Die 137 edierten Briefen zeigen darüber hinaus aber auch das Ringen um ein angemessenes politisches und erst recht um ein angemessenes religiös-theologisches Verstehen der dramatischen Entwicklungen.
, 496 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band 19
145,00 €
vorbestellen
Erscheint im Mai 2019

130 Briefe von und an Heinrich Bullinger im kurzen Zeitraum von Oktober bis Dezember: Mit dem vorliegenden Band wird das dramatische Jahr 1546 abgeschlossen, in dem die Auseinandersetzung der protestantischen Reichsfürsten mit Kaiser Karl V. im Schmalkaldischen Krieg eskalierte.
, 496 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band 18
140,00 €
bestellen
Lieferbar

Hauptthema der 152 Briefe Bullingers von Juni bis September 1546 ist der Schmalkaldische Krieg (1546/1547), die Auseinandersetzung fast aller protestantischen Fürsten und Freien Städte Deutschlands mit dem katholischen Kaiser Karl V. Diese Quellen ...
, 548 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW17
145,00 €
bestellen
Lieferbar

Im vorliegenden Band sind 134 Briefe, die zwischen Januar und Mai 1546 verfasst wurden, veröffentlicht, zusammengefasst und kommentiert. Daraus wird u. a. ersichtlich, wie die Protestanten im Reich und in der Eidgenossenschaft Luthers Tod und die besorgniserregenden Ereignisse in Deutschland, die im Sommer 1546 zum Schmalkaldischen Krieg führen sollten, aufnahmen.
, 443 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW16
108,00 €
bestellen
Lieferbar

Der Briefwechsel des Zürcher Antistes Heinrich Bullinger (1504-1575) ist eine bedeutende epistolarische Quelle sowohl in politischer, kultureller, kirchenhistorischer, mentalitätsgeschichtlicher, biografischer als auch in wirtschaftlicher, ...
, 748 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW15
138,00 €
bestellen
Lieferbar

Der vorliegende Band enthält den aus dem Jahr 1544 überlieferten Briefwechsel des Zürcher Antistes Heinrich Bullinger. Die 227 Briefe dieses Jahres bertreffen den Briefwechsel des Vorjahres um 104 Stück; ein deutliches Indiz dafür, dass sich ...
, 648 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW14
132,00 €
bestellen
Lieferbar

hg. von , et al.
Vertritt Bullinger mit seiner Ablehnung der Polygamie denselben Rigorismus wie die von ihm bekämpften Täufer? Dies ist nur eine der heiklen Fragen, die zur Diskussion stehen. 1543 tritt Bullinger erstmals in Kontakt mit Anhängern der Reformation in ...
, 384 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW13
96,00 €
bestellen
Lieferbar

hg. von , et al.
Soll eine christliche Stadt die Drucklegung des Korans zulassen? Dies ist eine der Fragen, zu der Bullinger und seine Amtskollegen per Brief dezidiert (und in positivem Sinne) Stellung beziehen. Eine brisante Frage angesichts der Niederlage des ...
, 299 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW12
69,00 €
bestellen
Lieferbar

hg. von , et al.
Bullingers intensiver Briefwechsel rund um die Religionsgespräche in Worms und Regensburg ergänzt die andernorts laufenden Editionen der Reichstags- und Religionsgesprächsakten in idealer Weise. Einige z. T. sehr umfangreiche Briefe dokumentieren ...
, 385 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW11
72,00 €
bestellen
Lieferbar

Addenda und Gesamtregister zu Band 1–10
Als Nachtrag zu den ersten zehn Bänden der Bullinger-Korrespondenz bietet der vorliegende Band weitere 26 Briefe von oder an Bullinger aus den Jahren 1526-1540/41. Unter den Korrespondenten finden sich prominente Persönlichkeiten wie etwa Zwinglis ...
, 175 Seiten, 16.8 x 244.0 cm, Leinen mit SU
Band WA2
60,75 €
bestellen
Lieferbar

Der in diesem Band abgedruckte Briefwechsel des Zürcher Reformators und Zwinglinachfolgers ist wesentlich durch die kirchengeschichtlichen Hauptereignisse der Zeit, die Religionsgespräche in Hagenau und Worms, geprägt. Zu einem wichtigen Stützpunkt ...
, 224 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW10
60,75 €
bestellen
Lieferbar

Die Korrespondenz des Zürcher Reformators Heinrich Bullinger (1504-1575), des Nachfolgers von Zwingli, ist qualitativ wie quantitativ von ausserordentlicher historischer und theologischer Bedeutung: mit ca. 2000 Bullingerbriefen und 10.000 ...
, 288 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW9
72,00 €
bestellen
Lieferbar

, 311 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW8
72,00 €
bestellen
Lieferbar

Kein anderer Reformator oder Humanist des 16. Jahrhunderts hat eine derart umfangreiche Korrespondenz hinterlassen wie der Zürcher Antistes Heinrich Bullinger. Mit dem hier angezeigten Band liegen bereits über tausend sorgfältig kommentierte Briefe ...
, 357 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW7
82,50 €
bestellen
Lieferbar

Mit den Briefen des Jahres 1536 erreicht die Edition von Bullingers Korrespondenz einen ersten markanten Höhepunkt. Im Zentrum steht der Schriftwechsel rund um die innerprotestantischen Bekenntnisverhandlungen, welche in das Erste Helvetische ...
, 518 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW6
93,75 €
bestellen
Lieferbar

Während einige der 206 Briefe bewegende Einblicke in Bullingers Privatleben gewähren, spiegeln sich in anderen Ereignisse von historischer Tragweite wie der Untergang des Täuferreiches zu Münster und der Feldzug des Kaisers nach Tunis. Die ...
, 507 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW5
93,75 €
bestellen
Lieferbar

hg. von , et al.
Die 198 ausführlich erläuterten Briefe des Jahres 1534 vermitteln ein lebendiges Bild der Ereignisse aus der Sicht Bullingers und seiner Briefpartner, bedeutender Humanisten und Politiker wie auch einfacher Schulmeister und Landpfarrer.
, 484 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW4
93,75 €
bestellen
Lieferbar

Hauptthemen des Bandes sind u.a. Zürichs Streit mit den katholischen Orten um das Messemandat von 1532, die Solothurner Reformationswirren, Klagen und Bitten vertriebener Pfarrer, theologische Fragen im Zusammenhang mit den Täufern.
, 292 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW3
63,75 €
bestellen
Lieferbar

hg. von , et al.
Unter den Korrespondenten befinden sich Martin Bucer, Wolfgang Capito, Oswald Myconius, Albrecht von Preußen, Philipp von Hessen, Joachim Vadian u.a.
, 304 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW2
54,75 €
bestellen
Lieferbar

Unter den Korrespondenten befinden sich z.B. Huldrych Zwingli, Leo Jud, Johannes Oekolampad, Berchtold Haller, Ambrosius Blarer u.a.
, 268 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band WA2 = BW1
30,75 €
bestellen
Lieferbar

Die Privatbibliothek eines Gelehrten ist der Spiegel seiner intellektuellen Vorlieben. Sie ist grundsätzlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt, sondern steht für den Privatgebrauch im Studierzimmer des Besitzers. Im Laufe der Jahre finden sich ...
, 302 Seiten, Leinen mit SU
Band WA1 = Bg3
104,00 €
bestellen
Lieferbar

Die Bibliographie weist insgesamt 1006 Titel auf und enthält die Register für beide Bibliographie-Bände.
, 268 Seiten, Leinen mit SU
Band WA1 = Bg2
45,00 €
bestellen
Lieferbar

Die Bibliographie weist insgesamt 772 Ausgaben in ungefähr 300 Bibliotheken nach. Jeder einzelne Druck ist bibliographisch exakt aufgenommen und beschrieben.
, 322 Seiten, Leinen mit SU
Band WA1 = Bg1
37,00 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.