Cover von Krise der Zukunft I
NEU
Krise der Zukunft I

Apokalyptische Diskurse in interdisziplinärer Diskussion

hg. von ,

  • Apokalyptik in der modernen Gesellschaft
  • Reflexion aktueller Katastrophenszenarien
  • Interdisziplinär
CHF 0.00
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Die Zukunft scheint unsicher, ja bedrohlich. Ob Klimawandel, möglicher Kollaps der Märkte oder die Entwicklung der westlichen Demokratien: Allgegenwärtig sieht man sich mit möglichen Katastrophen konfrontiert. Mit den intensiv darüber geführten Zukunftsdiskursen beschäftigen sich die Autorinnen und Autoren dieses interdisziplinären Bands, und zwar in analytisch-historischen Perspektiven. Denn die Art und Weise, wie man die Zukunft in den Blick nimmt, ist weder beliebig noch allgemein, sondern stark von religiös-apokalyptischen Denkmustern und Vorstellungswelten geprägt. Die ausführlichen Hintergrundanalysen geben überraschende Antworten auf apokalyptische Szenarien unserer Zeit.

  • in Koproduktion mit Nomos Verlagsgesellschaft

Pano Verlag
Open Access
, 382 Seiten
ISBN 978-3-290-22057-0
CHF 0.00

Harald Matern, Dr. theol., Jahrgang 1982, ist Forschungsassistent für Systematische Theologie/Ethik an der Theologischen Fakultät der Universität Basel.

Georg Pfleiderer, Dr. theol., Jahrgang 1960, ist Professor für Systematische Theologie/Ethik an der Universität Basel.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.